Strategiegipfel IT & Information Management
25. - 26. Okt. 2021

Positive Erfahrungen nutzten - Agilität & Resilienz fördern - IT-Strategien neu bewerten

Es ist viel passiert in den letzten Monaten. Die Digitalisierung hat dank Covid-19 an Fahrt aufgenommen. Digitale Geschäftsmodelle sind noch stärker gefragt als je zuvor und Unternehmen, die schon früh auf die Cloud gesetzt haben, konnten jetzt davon profitieren. Die IT hat ihren Nutzen für das Unternehmen unter Beweis stellen können und es hat sich gezeigt, dass Agilität, Resilienz und Unternehmenskultur einen richtigen Mehrwert erzeugen konnten – was uns natürlich freut, da diese Attribute kombiniert mit einer Innovationskultur die Basis für die Zukunft von Unternehmen sind.

Die Frage ist: Was haben wir wirklich aus der Krise gelernt und was davon nehmen wir mit in die Zukunft?
Jeder CIO hat in dieser Hinsicht seine ganz eigenen Erfahrungen gemacht – deshalb lassen Sie uns gemeinsam auf unserem Strategiegipfel IT & Information Management dazu austauschen: Was gilt es zu bewahren? Welche Vorstellungen und Traditionen sollten endlich über Bord geworfen werden? Wo kann eingespart werden? Welche Schritte haben CIOs & CDOs heute zu gehen, um die Entwicklung in ihrem Sinne, für das Beste des Unternehmens, zu beeinflussen?

Unser Strategiegipfel findet als hybrides Event vor Ort in Berlin und zeitgleich auch digital im Netz statt. Sollte sich die Situation erneut ändern, sodass ein Vor-Ort-Zusammentreffen doch nicht möglich wird, findet der Strategiegipfel als rein digitales Event statt. Sprechen Sie uns hierzu gern an!

Kernthemen

  • Das Undenkbare als tägliche Praxis – Was auf einmal möglich ist
  • Resilienz: Worauf es ankommt
  • In der Krise Kosten senken
  • Führung & Vorbildrolle CIO
  • IT & Business Strategie
  • Digitalisierung von 0 auf 100
  • IT Security 
  • Innovationsmanagement
  • Predictive Maintenance
  • Automatisierung: Chancen & Grenzen
  • Digitale Ökosysteme
  • ML
  • AI
  • Big Data
  • Test!!

Teilnehmerkreis

  • CIO & Leiter IT
  • Leiter IT Architektur, Infrastruktur, Applikationen
  • Leiter IT Service Management
  • Leiter IT Controlling

Infos zu Sprechern und Vorträgen in Kürze

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Ort

Radisson Blu Hotel

Radisson Blu Hotel, Karl-Liebknecht-Str. 3, 10178 Berlin

427 Gästezimmer und Suiten im puristischen Design verbinden zeitlose Eleganz mit modernstem Komfort. Die warmen Farben und dunklen Hölzer der Möbel setzen behagliche Akzente und schaffen ein angenehmes Ambiente. Der Zimmerpreis beinhaltet WLAN und High-Speed Internetzugang. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, internationalen Fernsehprogrammen, Safe in Laptopgröße, Hosenbügler, Haartrockner sowie mit einer Minibar – einige verfügen zusätzlich über einen privaten oder französischen Balkon.

Das Restaurant HEat überrascht mit seiner offenen Showküche und der großen Terrasse mit Blick auf den Berliner Dom. Im HEat servieren wir das reichhaltige Frühstücksbuffet ab 6 Uhr morgens und verwöhnen unsere Gäste mit frischer, internationaler Küche auf höchstem Niveau. Ergänzt wird das Angebot mit Weinen aus aller Welt.

Kooperationspartner

– Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit wendet sich an jeden, der im deutschsprachigen Raum bei Unternehmen oder Behörden Verantwortung für die Informationssicherheit trägt. behandelt alle für die Informationstechnik sicherheitsrelevanten Themen. Mehrfach im Jahr gibt es Vergleichstests oder Marktübersichten. Als offizielles Organ des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) enthält jede das BSI-Forum, in dem BSI-Experten und Gastautoren zu aktuellen Sicherheitsthemen Stellung nehmen. Gratis Probeheft erhältlich unter b.eckert@kes.de

E-3 ist das monatliche, unabhängige ERP-Community-Magazin für die deutschsprachige SAP-Szene. Die Kompetenz des E-3 Magazins ist die betriebswirtschaftliche und technische Berichterstattung über alle Aspekte eines SAP-Systems. Mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren erreicht das E-3 Magazin nahezu alle wichtigen Entscheidungsträger, Experten, die Mitglieder deutschsprachiger SAP-Anwendergruppen und natürlich die SAP-Bestandskunden und Partner.

ComputerWeekly.de hebt sich von den vielen anderen IT-Nachrichten-Webseiten ab durch seine ausführliche Berichterstattung über die Themen, Herausforderungen und Trends, mit denen die heutigen IT-Führungskräfte konfrontiert sind. ComputerWeekly.de bietet über seine Webseite und die regelmäßig erscheinenden E-Handbooks und E-Guides sowie exklusive Premium-Inhalte wertvolle Fachinformationen für IT-Profis. Die deutsche Redaktion profitiert außerdem von den Inhalten und den Kontakten von Computerweekly.com. Die Webseite startete 1966 als erste wöchentliche IT-Zeitung der Welt.

OBJEKTspektrum liefert zuverlässige Hintergründe, Trends und Erfahrungen zu Software-Management, -Architektur und -Engineering. Es informiert, wie mit Hilfe moderner Softwaretechnologie technische und finanzielle Vorteile realisiert werden können. Online Themenspecials ergänzen das Heft regelmäßig. Als Teilnehmer des Strategiegipfels erhältst du exklusiv ein kostenfreies Probeabonnement des Fachmagazins OBJEKTspektrum. Das Probeabo beinhaltet 3 Ausgaben und endet automatisch nach Ablauf.
Hier kannst du dich anmelden!

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie digitalbusiness jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie e-commerce jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


SecuPedia ist eine Plattform, die das gesamte Wissen zum Thema Sicherheit und IT-Sicherheit sammelt und gratis zur Verfügung stellt. Sie erklärt mehr als 1600 Schlüsselbegriffe zum Thema und führt mit Verlinkungen zu entsprechenden Anbietern, Verbänden und Experten. SecuPedia basiert auf dem Wiki-Konzept, dessen bekannteste Umsetzung Wikipedia ist. Das Wiki-Konzept legt den Fokus auf die leichte Bearbeitung und einfache Verlinkung von Dokumenten. Jeder Interessierte kann Inhalte einpflegen oder bestehende Inhalte ergänzen. Alle eingegebenen Inhalte werden redaktionell geprüft. Es gibt für die verschiedenen Kategorien Redakteure/Spezialisten, die die Richtigkeit vor der Freigabe in die Plattform bestätigen.

Das Online-Portal von it management und it security informiert über strategische Aspekte der Enterprise IT und der IT-Sicherheit. Dazu zählen auch Risk Management, Datenschutz und Information Security Management. Aktuelle Meldungen, Analysen, ausgewählte Artikel aus den Print-Medien it management und it security, Whitepaper und it management eBooks runden das Informationsangebot ab.

Der im Jahr 2004 gegründete Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG e.V.) versteht sich als mitgliedergetragenes Kompetenznetzwerk und vereint unabhängige Experten unter seinem Dach. Er versteht sich als Interessenvertreter, Vermittler und Dienstleister. Der Anspruch ist, unter einer Marke Projekte auf höchstem Niveau und dem maximalen Qualitätsanspruch zu realisieren.

Aktuelle, praxisgeprüfte und unmittelbar einsetzbare Fachinformationen für angehende und erfahrene IT-Profis – das bietet Ihnen der Carl Hanser Verlag. Ob gedruckt oder digital – mit den Hanser-Computerfachbüchern lösen Sie Ihre Aufgaben und Probleme aus der Praxis sicher und schnell. Arbeiten Sie sich rasch und fundiert in neue Themen ein und starten beruflich durch – mit Hanser-Computerbüchern.